Brokkoli-Quiche

Quiche geht immer! Am liebsten esse ich Quiche Lorraine, aber letzte Woche hatte ich noch einen Brokkoli zuhause und daraus ist diese Brokkoli-Quiche mit Schinken geworden. Das ist ja das schöne an einer Quiche: Die Masse (Eier, Milch, Obers) bleibt gleich, aber die anderen Zutaten können beliebig kombiniert werden. Eine vegetarische Quiche mache ich z.B. gerne mit Ziegenkäse statt Emmentaler und werfe Restlgemüse in die Masse. Quiche ist super für ein schnelles Abendessen mit einem Salat dazu oder auch für den Apéro, wenn die Quiche in feine Stücke geteilt wird. Den Teig mache ich nicht selbst, weil ich meistens viel zu faul und ungeduldig bin. Ich kaufe immer den Quiche-Teig von Tante Fanny.

Zutaten für eine 24cm Ø Form:

3 Eier

150 ml Ober

100 ml Milch

1 kleiner Brokkoli

100 g Schinken

1 Zwiebel

Muskatnuss, Pfeffer

1 TL getrocknete oder frische Kräuter – z.B. Thymian

Öl und Mehl für die Form

Quiche-Teig

img_5564

Zubereitung:

 Zwiebel schälen und klein schneiden und mit wenig Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Zwiebeln abkühlen lassen. Den Brokkoli waschen, die Röschen vom Strunk wegschneiden und für ca. 3 Minuten in Salzwasser kochen und danach abschrecken. Die Form mit etwas Öl ausfetten und mit wenig Mehl bestäuben. Den Schinken klein schneiden. Milch, Eier, Obers, Kräuter, etwas Pfeffer und Muskatnuss gut verrühren und den Schinken, Brokkoli und Zwiebeln dazu geben und nochmals gut umrühren. Den Teig vorsichtig in die Form legen und die Quiche-Masse in die Form gießen. Bei 180 Grad für 40 Minuten goldig backen.

DSC03592

DSC03590

Ein Gedanke zu “Brokkoli-Quiche

  1. Es gab eine Zeit, da kannte ich keine Quiche, ich Banause, als ich sie dann entdeckt habe, war ich begeistert. Was für ein tolles Geschmackserlebnis und vor allem man kann sich to tol bei der Zubereitung austoben – ganz nach Belieben…
    Nachdem ich kein Fleisch esse (auch wenn Fleischgerichte lecker aussehen) würde ich einfach den Schinken weglassen.
    Lass es dir schmecken.
    Liebe Grüße Elisabeth

    http://www.missespopisses.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.